Über uns

Wie bitte: Sie sind kein Wissenschaftler und haben keine Ahnung, was wir eigentlich machen? Keine Panik: wir haben ein kleines Video, das in 2 Minuten die Röntgen-Kristallographie erklärt.
Hier geht es zum Video in besserer Auflösung ...

 

2017 Finalist im Fedex Wettbewerb für KMUs 2017. Ein Video ist verfügbar auf Youtube!
2016 Einführung des marLiN2  Nachfüllsystems für flüssigen Stickstoff.
2015 OEM-partner für PILATUS3 und EIGER Detektoren von by Dectis AG, Schweiz. Volle Unterstützung der Dectris-Detektoren mit mardtb Goniometer.
2014 Einführung des schnellen mar345= Bildplatten-Detektors und des marYX2G-Datensammelsystems.
2014 marXperts GmbH wird gegründet ed und kauft die Rechte am mar345-Detektor, mardtb Goniometer und marmux Datensammelsystem von Marresearch GmbH. Neue Inhaber von marXperts GmbH sind Claudio Klein (Geschäftsführer), Goeran Helgesson (Geschäftsführer), Hong Wang (Verkauf China) und Maik Neubacher (Leiter Service), langjährige Mitarbeiter von Marresearch GmbH. Das Unternehmen marXperts GmbH führt den Verkauf und Service der mar345-Deetektoren und mardtb Goniometer sowie der Produkts of Rayonix fort.
2008 marUSA wird umgenannt in Rayonix, LLC. Neue Inhaber sind Michael Blum und zwei weitere Personen.
2007 Einführung des marmux Komplettsystems für die Datensammlung bestehend aus einem mar345 Detektor, einer mardtb "desktop beamline" und einem Mikrofokus-Generator von Xenocs oder Incoatec.
2007 Einführung des easymount Add-on's für die mardtb "desktop beamline".
2005 Der Mitgründer Arno Lentfer verlässst Marresearch.
2003 marUSA führt den "marmosaic" CCD-Detektor ein mit entweder 2x2, 3x3 oder 4x4 CCDs und 225mm, 300mm oder 325mm Durchmesser.
2003 Einführung des marcsc Probenwechslers als an Add-on für die mardtb "desktop beamline".
2002 X-ray Research GmbH wird umbenannt in Marresearch GmbH.
2001 Einführung des mardtb "desktop beamline" Goniometers mit vollautomatischer Strahlsuch- und Strahloptimierungsfunktion.
1998 Einführung der marcam, eine CCD-Röntgenkamera für die Justierung und Kontrolle von Röntgenoptiken.
1997 Einführung des ersten marccd CCD-Detektors entwickelt durch marUSA, Inc., ein US-amerikanisches Unternehmen im Besitz von Michael Blum und Jules Hendrix.
1996 Einführung des mar345 Bildplatten-Röntgendetektors mit 345 mm Durchmesser und wählbarer Pixelgröße. Die Auslesezeit reicht von 34 bis 80 Sekunden, je nach Auslesemodus.
1993 Einführung des mar300 Bildplatten-Röntgendetektors, einem System ähnlich dem mar180 Detektor jedoch mit einer Platte von 300 mm Durchmesser.
1990 X-ray Research GmbH wird gegründet von Jules Hendrix und Arno Lentfer. Das Unternehmen führt den mar180 Bildplatten-Röntgendetektor ein als Ergebnis der Entwicklung eines Detektors für die Röntgen-Kriistallographie an der Aussenstation des  "European Molecular Biology Laboratory" (EMBL) am DESY in Hamburg.

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie an oder senden Sie uns eine Email.
Unser Team hilft Ihnen jederzeit gerne und kompetent weiter. Versprochen!